Informationen für Mütter oder Väter

Bei uns im Trainingswohnen geht es um Verselbstständigung. Wir leben mit unseren Kindern in einer eigenen Wohnung bzw. in einer Wohngemeinschaft.

Mit viel Freude organisieren wir unseren Alltag möglichst selbstständig. Erzieherinnen oder Sozialpädagoginnen unterstützen und beraten uns dabei.

Wir genießen diese Wohnform, weil wir für uns und für unsere Kinder selbst entscheiden können und dadurch zunehmend mehr Verantwortung übernehmen.

Bei unserem Auszug aus dem Trainingswohnen können wir von den Pädagogen stundenweise weiter betreut werden.

Info für das Jugendamt

Im Trainingswohnen bewohnt in der Regel ein alleinerziehender Elternteil mit einem Kind eine eigene Wohnung oder lebt in einer Wohngemeinschaft, in der jede Mutter / jeder Vater und jedes Kind ein eigenes Zimmer besitzen.

Mütter/Väter bekommen hier die Möglichkeit, ein eigenständiges Leben mit ihrem Kind zu trainieren. Dabei werden sie von pädagogischen Fachkräften begleitet und unter Berücksichtigung ihrer Ressourcen in ihren Wünschen und Zielen bestärkt.

Dazu können folgende Inhalte gehören:

  • Unterstützung und Begleitung bei der Erziehung des Kindes, z.B. kindgerechtes Anleiten von Spielen, Einbeziehen in Tätigkeiten, Zu-Bett-geh-Situationen usw.
  • Förderung der Mutter/Vater-Kind-Beziehung
  • Förderung lebenspraktischer Kompetenzen: selbstständige Haushaltsführung, Umgang mit Behörden, Geld, Verträgen usw.
  • Strukturierung des Alltages als Ablösungsprozess und Vorbereitung auf ein eigenständiges Wohnen
  • Aufbau und Unterstützung eines sozialen Netzwerkes und einer Freizeitgestaltung
  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und Stabilisierung des Selbstbewusstseins
  • Sicherung von schulischen bzw. beruflichen Ausbildungsabschlüssen und Unterstützung bei der Berufswahl und der Suche von Arbeitsstellen oder Praktika

Bei Bedarf übernimmt das Trainingswohnen die Nachbetreuung außerhalb der Einrichtung.

Schwerpunkt der Arbeit:

  • Verselbstständigungsprozess individuell begleiten
  • Bewusstmachen und Übernahme von zunehmender Eigenverantwortlichkeit in allen Bereichen

Trainingswohnen Duderstadt:

Platzzahl:
4 Plätze
Ansprechpartner / Päd. Leitung:
Britta Krumenacker
Tel.-Nr.: 0551 38485812

Trainingswohnen Göttingen:

Platzzahl:
3 Plätze
Ansprechpartner/Päd. Leitung:
Alina Wurth
Tel.-Nr.: 0551 38485813
Rechtsgrundlage:
§§ 19, 34, 35a, 41 SGB VIII
§ 75 Abs. 4 SGB XII
Betreuungsform:
stationär