Die Jugendhilfe Am Rohns ist eine Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF), Gesamtverein e. V., in Dortmund. Dieser ist ein Frauen- und Fachverband der Sozialen Arbeit in der Kirche sowie im Deutschen Caritasverband, der sich speziell der Hilfe für Kinder und Jugendliche, der Behindertenhilfe und der Hilfe für Frauen und Familien sowie Menschen in schwierigen Lebenslagen annimmt.

Agnes Neuhaus gründete 1899 den Katholischen Fürsorgeverein für Mädchen, Frauen und Kinder in Dortmund, der im Jahr 1968 umbenannt wurde in den heutigen Sozialdienst katholischer Frauen. Sie hatte sich zur Aufgabe gemacht, ihre ganze Kraft für Frauen aufzubringen, die sich in großer Not bzw. in Lebenskrisen befanden. Diese Idee ist damals wie heute von außerordentlicher Aktualität!

Da sein, Leben helfen!

Das ist der Leitspruch des SkF und diesen leben wir in unserer Einrichtung.
Menschen – egal ob Frauen, Kinder oder Jugendliche mit ihren Familien in schwierigen Lebenssituationen – bieten wir unsere professionelle Unterstützung an. Die Mitarbeitenden nutzen dafür die multiprofessionelle Teamarbeit, machen Mut und geben Anleitung und Hilfe.

Das Wichtigste in unserer Arbeit ist das personale Beziehungsangebot sowie Raum und Zeit für die Menschen. Auf dieser Grundlage haben die jungen Menschen die Möglichkeit, mit Unterstützung eigene Lebens­perspektiven entsprechend ihren Stärken und Ressourcen zu entwickeln. Sie erfahren Zuwendung, Geborgenheit, Sicherheit, verlässliche Strukturen und bestmögliche Förderung.